Warm-ups, Check-ins und Interaktion in Videokonferenzen

Zusammenfassung

Sammlung von Methoden für verschiedene Moderationssituationen.

Warm-ups, Check-ins und Interaktion in Videokonferenzen

Ganz grundätzlich könnt ihr viele Warm-ups und Energizer, die ihr aus eurer Präsenzarbeit kennt, für digitale und hybride Settings adaptieren. Achtet dabei auf die Inklusivität der Übungen, also dass alle unanhängig von technischen oder anderen Einschränkungen (keine Kamera, instabile Verbindung,… ) aktiv teilnehmen können. Hier findet ihr einige Anregungen.

Warm-Ups + Energizer

Bei Gruppen von bis zu 8 Teilnehmenden bietet es sich an, alle eingangs zu Wort kommen zu lassen. Bei größeren Gruppen könnt ihr mit den folgenden Methoden arbeiten.

  • Alle zeigen, wo sich jemand auf dem Videobildschirm befindet [jede Gruppengröße]
  • Alle holen etwas Blaues (oder Grünes, oder Rundes oder Weiches…) [jede Gruppengröße]
  • Alle malen, was sie sehen, wenn sie aus dem Fenster sehen [jede Gruppengröße]
  • Aufstellungsspiele (alle schließen die Kamera und öffnen sie nur, wenn sie auf eine Frage mit ja antworten können) [jede Gruppengröße]
  • Scharade online: ein TN schickt einem anderen TN einen Begriff, den dieser pantomimisch darstellen soll. Die anderen TN raten den Begriff im Chat. [jede Gruppengröße]
  • Speed-Dating: Teilnehmende besprechen für 3 Minuten in Breakoutsessions von 2-3 TN eine Frage, kannbeliebig oft wiederholt werden [eignet sich gut für größere Gruppen, in denen sich nicht alle kennen]

 

Mögliche Check-in Fragen für Arbeitstreffen

Check-in-Runde [bis 8 Teilnehmende]

  • Was wollt ihr aus dem heutigen Call mitnehmen?
  • Was war euer interessantestes Learning der letzten Woche?
  • Wem möchtet ihr besonders für seine/ihre Hilfe in der letzten Woche danken?
  • Worauf freut ihr euch diese Woche?
  • Was ist derzeit eure größte Herausforderung?
  • Schaut euch auch mal den Check-in-Generator an.

methodischer Einstieg [mehr als 8 Teilnehmende]

  • Wenn ihr an das heutige Thema denkt, welches Bild passt für euch? (sketching)
  • Erwartungsabfrage im per Tool (Whiteboard, Pad, Chat)

 

 

Mögliche Check-out Fragen

Check-out-Runde [bis 8 Teilnehmende]

  • Was war euer wichtigstes learning heute?
  • Was hat dich heute bewegt?
  • Mit welchem Vorsatz gehst du aus diesem Call?
  • Schaut euch auch mal den Check-out-Generator an

non-verbales Feedback [mehr als 8 Teilnehmende]

  • Emojis über den Chat oder die eigene Videokachel schicken
  • ROTI – Return on time invested auf einer Skala von 1 – 5 per Handzeichen zeigen
  • GIF zu dem Gefühl schicken, mit dem sie aus der Veranstaltung gehen (funktioniert im Chat u.a. bei Teams)
  • Abstimmungstools für dezidiertes Feedback nutzen

 

Mögliche Pausenaktionen

  • Kuratierte Spotify Liste für die Pause (alle TN können ihr Musik hinzufügen)
  • Virtuelle Teeküche – Breakout Raum für das gemeinsame Kaffee trinken / snacken
  • Gemeinsames Stretching
  • Sehr schöne Pausenideen bietet auch die Website Internetquatsch

 

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zusammenfassung

Sammlung von Methoden für verschiedene Moderationssituationen.

Lizenz

Dieses Werk ist lizenziert unter CC BY 4.0 mediale pfade.
Creative Commons Lizenzvertrag

Sammlung von Methoden für verschiedene Moderationssituationen.

CC-BY 4.0 mediale pfade

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen