Livestreaming Tutorial (3/4) – Ton

Zusammenfassung

Mit der Qualität des Tons steht und fällt deine Videokonferenz und dein Livestream. Was du bei Tonübertragungen beachten solltest, erfährst du in diesem Tutorial.

Livestreaming Tutorial (3/4) – Ton

 

Ton sollte die Priorität sein – noch vor Video und Licht – sich bei schlechtem Ton zu konzentrieren ist anstrengend. Aber es gibt viele Möglichkeiten, den Ton zu verbessern. Ton kann im Nachhinein nur minimal verändert werden, er sollte also vor der Aufnahme oder dem Streaming optimal eingestellt sein.

Hinweis: Den eigenen Ton hört mensch selbst nicht, kann also leicht vergessen werden.

Hier nun eine kleine Übersicht über die verschiedenen Möglichkeiten, Audio (also Ton) aufzuzeichnen:

  • internes Mikrofon
    • ist meistens nicht so gut, nimmt viele Umgebungsgeräusche (hat keine Rauschunterdrückung) auf und ist weit entfernt
    • bspw. Lüfterrauschen oder Tastenanschläge des Laptops werden stark übertragen
  • externes Mikrofon
    • große Qualitätsunterschiede
    • wenn Richtmikro, dann muss es richtig stehen
      • Rundmikros nehmen aber mehr Umgebungsgeräusche auf
      • kann erwünscht sein, wenn mehr Leute im Raum sind und gehört werden sollen
  • Telefonspinnen/Konferenzspinnen
    • sind mittlerweile etabliertes Büroequipement, aber nicht ganz billig
    • auch Einwahl in Zoom, teilweise BigBlueButton etc. inzwischen häufig möglich, nicht auf gute Internetanbindung angewiesen zu sein
  • Headset
    • kombiniertes Gerät aus Kopfhörer und Mikrofon
    • große Auswahl, große Qualitätsunterschiede
    • günstige Variante, von Podcastern empfohlen: Superlux HMC 660 X (Achtung: externes Mischpult mit Phantomspeisung wird benötigt! Passende Empfehlung im gleichen Artikel)
    • Phantomspeisung? Hier wird es erklärt.
  • Tipp: Smartphone-Headsets
    • mitgelieferte Headsets eines Smartphones sind oft sehr gut!
    • weiterer Vorteil: nur kleine Ohrstöpsel, damit im Gegensatz zu einem Headset eher unsichtbar
  • Bluetooth-Kopfhörer
    • meist gute Mikrofone
  • DAW (digital analog Wandler)
    • für Einbindung aller anderen Mikros

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zusammenfassung

Mit der Qualität des Tons steht und fällt deine Videokonferenz und dein Livestream. Was du bei Tonübertragungen beachten solltest, erfährst du in diesem Tutorial.

Lizenz

Dieses Werk ist lizenziert unter CC BY 4.0 mediale pfade.
Creative Commons Lizenzvertrag

Mit der Qualität des Tons steht und fällt deine Videokonferenz und dein Livestream. Was du bei Tonübertragungen beachten solltest, erfährst du in diesem Tutorial.

CC-BY 4.0 mediale pfade

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen