Checkliste: Nachbereitung von Videokonferenzen

Zusammenfassung

Checkliste für die Nachbereitung von Videokonferenzen.

Checkliste: Nachbereitung von Videokonferenzen

  • Sichere alle Ergebnisse, exportiere gegebenenfalls den Chatverlauf und speichere kollaborativ erstellte Ergebnisse, z.B. vom Online Whiteboard.
  • Überprüfe das Protokoll der Sitzung und bringe es in ein gut lesbares Format, füge eventuell Links ein und extrahiere Arbeitsaufträge sowie getroffene Entscheidungen, die sich aus der Sitzung ergeben haben.
  • Stelle das Protokoll allen Teilnehmenden der Sitzung und weiteren Kolleg*innen, für die die Ergebnisse der Sitzung wichtig und interessant sein könnten, zeitnah zur Verfügung. Gleiches gilt für eine Aufzeichnung, sollte es sie geben.
  • Haben sich Arbeitsaufträge aus der Sitzung für Nicht-Teilnehmende ergeben, stelle sicher, dass diese zur Kenntnis genommen wurden.
  • Lege alle zur Konferenz dazugehörigen Dokumente inklusive dem Protokoll an einem sicheren Ort ab, der wiedergefunden werden kann und auf den bei Bedarf zugegriffen werden kann (bspw. eure Cloud).
  • Wenn ihr die Sitzung zu zweit geleitet habt (Moderation und Technik), besprecht die Sitzung kurz nach, insbesondere in Hinblick auf die Fragestellung, was bei der nächsten Sitzung verbessert werden kann. Haltet eure Überlegungen fest.

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.

Zusammenfassung

Checkliste für die Nachbereitung von Videokonferenzen.

Lizenz

Dieses Werk ist lizenziert unter CC BY 4.0 mediale pfade.
Creative Commons Lizenzvertrag

Checkliste für die Nachbereitung von Videokonferenzen.

CC-BY 4.0 mediale pfade

Durch die weitere Nutzung der Seite stimmst du der Verwendung von Cookies zu. Weitere Informationen

Die Cookie-Einstellungen auf dieser Website sind auf "Cookies zulassen" eingestellt, um das beste Surferlebnis zu ermöglichen. Wenn du diese Website ohne Änderung der Cookie-Einstellungen verwendest oder auf "Akzeptieren" klickst, erklärst du sich damit einverstanden.

Schließen